Einträge von Annika Brüning-Wolter

HSC I: Zetterman führt HSC zu nächstem Heimsieg

Erneut ungeschlagen in der eigenen Arena: Der HSC 2000 Coburg erkämpfte sich am Samstagabend trotz einer Schwächephase in der 2. Halbzeit den 5. Sieg im 5. Heimspiel mit einem 29:24 (12:7) gegen den TuS Ferndorf. Für beide Angriffsreihen wurde die Anfangsphase zu einer zähen Angelegenheit. Vor allem der im Tor beginnende Jan Kulhanek auf Seiten […]

,

Das Handball-Herbstcamp 2019 steht an!

Auch in diesem Jahr findet zur Herbstferienzeit das Handballcamp des HUK-COBURG Junior-Teams statt. Vom 28.10. bis zum 30.10. können sich Jungs und Mädchen aus den Jahrgängen 2005 bis 2009 beweisen und in den Trainings mit den ausgebildeten Trainern und Spielern aus der Bundesligamannschaft des HSC 2000 Coburg lernen. Trainiert wird täglich von 9 bis 16 […]

A-Jugend: Auswärtssieg beim TV Marktsteft

Nach holpriger Anfangsphase gewannen die HSC-Youngsters noch verdient mit 30:25. Von der ersten Spielminute an wirkten die Coburger Jungs verunsichert, das lag vermutlich auch am Harzverbot in der Halle. Der Ball klebte nicht wie gewohnt an den Fingern und mehrere Wurfversuche verfehlten das Ziel deutlich. Es hat aber sicherlich auch an der kämpferischen Einstellung der […]

C1-Jugend: Holpriger Saisonauftakt beim fränkischen Nachbarn

Holpriger Saisonauftakt beim fränkischen Nachbarn Nach langer Spielpause und intensiver Vorbereitungszeit startete die Bayernliga C-Jugend des HSC am Sonntag beim HC Erlangen in die Punkterunde. In der Karl-Heinz-Hiersemann-Halle begann das Spiel ausgeglichen, beide Mannschaften gönnten sich in den ersten zehn Minuten beim Angriff den ein oder anderen technischen Fehler (1:0, 3:3, 6:6). Die Coburger verwarfen […]

C2-Jugend: Unerwartet deutlicher Auswärtssieg zum Saisonauftakt

Im Duell der beiden Reservemannschaften der männlichen C-Jugend setzten sich die Coburger am Ende unerwartet deutlich durch. Beide Mannschaften spielen überwiegend mit den jüngeren Jahrgängen und dienen als Unterbau für beide Mannschaften, welche in der Bayernliga spielen. Coburg fang gut in die Partie und legte gleich mit 0:2 vor. Der HC konnte zwar zum 2:2 […]

HSC I: Poltrum lässt Krefeld verzweifeln

Die heimische weiße Weste bewahrt hat der HSC 2000 Coburg am Samstagabend im Heimspiel gegen den Aufsteiger HSG Krefeld mit einem klaren 32:20 (16:10)-Erfolg. Heraus aus einer geschlossenen Teamleistung ragte beim HSC Torhüter Konstantin Poltrum, der heute erstmals in der Saison Spielzeit bekam und das Vertrauen mit starken 20 Paraden zurückzahlte. Seine Mannschaft startete gut […]

HSC I: Ein Nachtrag zum Wechsel von Max Jaeger zum Saisonende

Neben Nachdem am Dienstag dieser Woche der Wechsel unseres Spielers Max Jaeger zum HC Erlangen vorzeitig veröffentlicht wurde, möchten wir mit ein wenig Abstand hierzu Folgendes anmerken: „Wir hätten sehr gerne die Zusammenarbeit mit Max auch in der kommenden Saison fortgesetzt, da er sich in unserem Team hervorragend entwickelt hat. Aus diesem Grund  haben wir […]

HSC I: Kartenvorverkauf startet – Topteams und Derbys warten!

Kältere Jahreszeit? Mit Blick auf die letzten vier Heimspiele des HSC 2000 Coburg im Jahr 2019 wird die HUK-COBURG arena gleich mehrfach zum auf- und einheizen einladen. Kartenvorverkauf startet am morgigen Donnerstag um 10:00 Uhr. Mit dem Heimspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen (02.11.) kommt der derzeitige Tabellenführer der 2. Handball Bundesliga nach Coburg. Nach den […]

B-Jugend: Auftaktsieg und Spitzenspiel gegen Erlangen fest im Blick

Die erste Halbzeit war die Grundlage für einen am Ende des Tages ungefährdeten Sieg am 1.Spieltag gegen den SV Anzing 39:31 (22:14). Letzten Samstag startete nun endlich für die B-Jugend die langersehnte Handballsaison 2019/2020. Gegen den SV Anzing fuhren die HSC-Schützlinge einen Sieg mit acht Toren Unterschied ein, welcher am Ende recht souverän war. In […]

HSC II: Wolf sichert den Sieg in letzter Sekunde

Der erfahrene Rückraumspieler des HSC Coburg II erzwingt den 25:24-Sieg seines Teams in Anzing mit einem Gewaltwurf. Max Preller verletzte sich, mittlerweile gibt es aber Entwarnung. Andreas Wolf ist auch in der Handball-Bayernliga der Mann für die wichtigen Tore. Der 29-Jährige erzielte beim 25:24-Sieg beim SV Anzing sieben Treffer, der letzte fiel mit der Schlusssirene. […]