Einträge von Praktikant

HSC I: HSC Coburg nimmt die nächste Hürde

Die Coburger präsentierten sich beim 32:26-Sieg in Essen vor allem in der Schlussphase hellwach.  Der HSC 2000 Coburg bleibt im Aufstiegsmodus. Beim TuSEM Essen benötigte das Team am Freitagabend zwar eine lange Anlaufzeit, bis es die Weichen auf Sieg stellte, doch in der Schlussphase hatten sie mehr zuzusetzen und nahmen mit dem 32:26-Sieg locker die […]

HSC II: HSC-Reserve braucht einen irren Endspurt

Die Ausgangslage der Coburger Reserve im Kampf um den Ligaverbleib ist trotz des Heimsieges zuletzt nicht gut. Bei der SG Leutershausen muss der HSC punkten. In den vergangenen zwei Spielzeiten brachte die „13“ dem HSC 2000 Coburg II Glück. Zweimal haben die Vestestädter dank eines starken Endspurts die Klasse in der 3. Handball-Liga Ost gerade […]

HSC I: HSC Coburg will die Lockerheit mit nach Essen nehmen

Mit dem guten Gefühl aus dem Emsdetten-Spiel will die Truppe von Trainer Gorr am Freitag die Hürde beim Tabellensiebten TuSEM Essen nehmen. Das Hinspiel war ein echtes Zweitliga-Topspiel und schürt die Hoffnung auf einen ähnlich interessanten Vergleich, wenn am Freitagabend in der Sporthalle „Am Hallo“ der HSC 2000 Coburg (2. Platz/43:13 Punkte) zum Rückspiel beim […]

C-Jugend: Stark dezimiert durchs letzte Saisonspiel gebissen

TSV Allach 09 – HSC 2000 Coburg 28:20 (13:10) Nach einer glänzenden Saison schlug das Verletzungspech zum letzten Spiel dann doch noch mit voller Wucht zu. Gleich drei Stammspieler fielen zum letzten Bayernligaspiel aus, der Keeper war nach wochenlanger Pause erstmals wieder im Einsatz und ein Feldspieler ging stark angeschlagen in die Partie. Zudem konnte […]

HSC I : Coburg siegt mit der „Doppel-Acht“ und einem „100-Prozent-Sproß“

2. Handball-Bundesliga – Prakapenia und Billek treffen je acht Mal ins gegnerische Gehäuse. Coburgs Konterspiel gegen Emsdetten war herausragend. Fans singen „Happy Birthday“ für den Trainer. Coburg – Im Duell des HSC 2000 Coburg gegen den TV Emsdetten blieb alles beim Alten. Mit einem 33:23-Erfolg behauptete sich der Aufstiegsaspirant auch im achten Aufeinandertreffen gegen den […]

HSC I: Jan Gorr: „Zwei Punkte und weiter fit bleiben“

Das wünscht sich HSC-Trainer Jan Gorr für seinen 41. Geburtstag, den er am Samstagabend mit seinem Team in der HUK-Arena „feiert“. Zu Gast ist Emsdetten. Endlich wieder Heimspiel – nach zwei schwierigen Auswärtspartien mit einem für die meisten doch unerwarteten Ausrutscher in Wilhelmshaven, empfängt der HSC 2000 Coburg am Samstag (Anwurf um 19.30 Uhr) seinen […]

,

2. SAG Turnier ein voller Erfolg

Beim zweiten Schul-SAG-Turnier der Saison 2018/2019 des HSC 2000 Coburg zeigten mehr als 50 Kinder der ersten und zweiten Klassen ihr Können. Auch wenn es für die Kinder der Grundschulen aus Dörfles-Esbach, Rödental-Einberg und der Melchior-Frank-Grundschule aus Coburg an diesem Tag nicht in die Schule ging, war früh aufstehen dennoch Pflicht. Denn der HSC lud […]

,

Saison der Jugend neigt sich dem Ende entgegen

Erfolgreiche Jugendmannschaften stärken den Coburger Weg Die Jugendarbeit hat in den letzten Jahren beim HSC einen immensen Aufschwung genommen. Während in früheren Jahren die HSC-Jugend v.a. in Oberfranken eine Art „Leuchtturmfunktion“ inne hatte, sind die Coburger Teams inzwischen in Bayerns Spitze angelangt und machen auch auf Deutscher Ebene auf sich aufmerksam. Unsere D-Jugend – stärkstes […]

B-Jugend: HSC B-Jugend nimmt auch Hürde in Rothenburg  

TSV Rothenburg – HSC 2000 Coburg 18:26 (8:13) Die HSC – Jungs nahmen auch die Aufgabe beim Tabellenvorletzten aus Rothenburg ernst und holten so einen weiteren Sieg. Die Coburger begannen etwas verkrampft, sicherlich auch da man in etwas ungewohnter Formation startete. Dies war dem Umstand geschuldet, dass man den bisherigen Haupttorschützen Luis Neumann aufgrund einer […]

C-Jugend: Mit Siegeswillen zum knappen Heimsieg

HSC 2000 Coburg – VfL Günzburg 28:25 (12:11) Das letzte Heimspiel der Bayernligasaison stand für den gastgebenden Bayerischen Meister unter ungünstigen Vorzeichen. Mussten doch der Torwart und zwei Stammspieler ersetzt werden. Doch die Ergänzungsspieler, die nachrückten, fügten sich gut in die Mannschaft ein und das Team war von Beginn an entschlossen, die Punkte in Coburg […]