News | 2. Handball-Bundesliga

HSC I: Ein Aufstiegsplatz ist nur noch rechnerisch drin

Rückschlag im Aufstiegsrennen: HSC Coburg kann auch bei TuS Ferndorf nicht gewinnen. Trainer Jan Gorr: "Angriffsspiel zu wenig strategisch." Der HSC 2000 Coburg wird eine insgesamt tolle Saison wohl nicht mehr mit dem Erstligaaufstieg…

HSC I: Motto: Siegen und hoffen

Der HSC Coburg will in den letzten vier Saisonspielen acht Punkte holen und hofft auf fremde Unterstützung. Doch das Auswärtsspiel beim heimstarken Aufsteiger TuS Ferndorf wird kein Selbstläufer. Ein Gastspiel beim besten Aufsteiger, der…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

TuS Ferndorf Innerhalb des 1888 gegründeten Turn- und Sportvereins Ferndorf stellen die Handballer die bedeutendste Abteilung. Die ersten Erfolge reichen bis in die Ära des Feldhandballs zurück. 1970 wurde der TuS Westdeutscher Meister…

HSC I: Dramatik pur - aber kein Sieger

Coburg und Spitzenreiter HBW Balingen-Weilstetten liefern sich vor 3002 Zuschauern einen offenen Schlagabtausch. Der HSC 2000 Coburg und HBW Balingen-Weilstetten lieferten sich gestern Abend ein spannendes, dramatisches Spitzenspiel, das…

HSC I: Der Kurzbericht zum Spiel gegen Balingen

 Gerechte Punkteteilung in einer intensiven Partie HSC 2000 Coburg – HBW Balingen-Weilstetten 28:28 (17:17) Ob es für die eine oder andere Mannschaft ein gewonnener oder verlorener Punkt war, wird sich möglicherweise erst am…

HSC I: Hält der HSC Coburg dem Druck stand?

Das vielbeachtete Spitzenspiel gegen Tabellenführer HBW Balingen-Weilstetten steigt am Freitagabend ab 20 Uhr in der HUK-Arena. Am heutigen Freitagabend (Anwurf um 20 Uhr) will der HSC Coburg nach nur 4:4 Punkten aus den letzten vier Spielen…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

HBW Balingen - Weilstetten Die Geburtsstunde der HBW Balingen – Weilstetten liegt im Jahr 2002, als die ersten Männermannschaften des TV Weilstetten und der TSG Balingen Handball 2000 fusionierten. Das Ziel war nichts weniger als Spitzenhandball…

HSC I: Coburg hatte in Schlussphase nichts zuzusetzen

2. Handball-Bundesliga – Hamburg stellte das ausgeglichenere Team und ballerte den HSC in den Schlussminuten aus der Halle. Die verlieren dadurch erstmals seit Anfang September 2018 ihren Aufstiegsplatz. Hamburg/Coburg – Schon im Hinspiel…

HSC I: Der HSC bekommt in der Hansestadt Unterstützung

Coburg will mit einem Sieg beim HSV Hamburg den Weg für das Top-Spiel kommende Woche bereiten – Durchsetzungsvermögen auch ohne Tobias Varvne gefragt. Der Feiertag am vergangenen Mittwoch war für die Spieler des HSC 2000 Coburg tatsächlich…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

Handball Sport Verein Hamburg Die noch recht junge Geschichte des Handball Sport Vereins Hamburg war zumindest ein Jahrzehnt lang auch eine überaus erfolgreiche. Begonnen hatte alles 1999 in Lübeck, als dort der Handball Sport Verein…

HSC I: Rimpar hat mit der Lübeck-Taktik nur bis zur Pause Erfolg

Coburg – Es war der 13. Vergleich zwischen dem HSC 2000 Coburg und DJK Rimpar Wölfe. Noch nie haben die Coburger eine Partie gegen die „Wölfe“ in eigener Halle gewinnen können, zwei Unentschieden waren die bisherige Ausbeute. Im November…

HSC I: Der Kurzbericht zum Sieg gegen Rimpar

HSC dreht hart umkämpftes Derby HSC 2000 Coburg – DJK Rimpar Wölfe 24:20 (9:13) Es sind genau diese Spiele, die die Fans elektrisieren. Und dieses Derby hatte wieder einmal alles, was man sich davon versprach: Emotionen, teilweise…

HSC I:Mit Poltrum kam die Wende

2. Handball-Bundesliga – Trotzdem hätte sich Coburg nach einer Vier-Tore-Führung den Sieg fast noch aus der Hand nehmen lassen. Großwallstadt/Coburg – Gewann der HSC 2000 Coburg das Hinspiel gegen den TV Großwallstadt doch recht…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

DJK Rimpar Wölfe Die Handballabteilung innerhalb der DJK Rimpar wurde 1953 gegründet. Erstmals in den überregionalen Fokus rückten die Handballer dann 1994 mit ihrem ersten Aufstieg in die Bayernliga. Die aktuelle Erfolgsstory der „Wölfe“…

HSC I:Fränkischer Derby-Doppelspieltag – Teil zwei

  2.Handball-Bundesliga – Großwallstadt steht mit dem Rücken zur Wand und Rimpar ist sehr gut drauf. Großwallstadt/Rimpar/Coburg – Die Situation vor dem Doppelspieltag hätte für den HSC 2000 Coburg besser sein können. Letzte…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

TV Großwallstadt   Die Geschichte des Handballsports in Großwallstadt reicht bis in das Jahr 1925 zurück und ist reich an Erfolgen. Als dieser Sport noch vorrangig auf dem Großfeld ausgetragen wurde, schaffte es der TVG insgesamt sechsmal…

HSC I:Lübeck zermürbt den HSC mit endlosen Angriffen

2.Handball-Bundesliga – Nach statischer erster Halbzeit dreht Coburg auf, aber die Gäste wehren sich geschickt. Coburg – Der Vorsprung des HSC 2000 Coburg auf Nichtaufstiegsplatz drei ist auf einen Zähler geschmolzen. Gegen den VfL…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

VfL Lübeck - Schwartau Die Handballer des VfL Bad Schwartau können auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurückblicken, die von einigen Höhen und Tiefen geprägt ist. Als 1966 im deutschen Hallenhandball die (damals noch zweigeteilte)…

HSC I:Jetzt gilt es: „Alle Neune“ für den HSC 2000 Coburg

2.Handball-Bundesliga – Gegen den VfL Lübeck-Schwartau noch eine Rechnung offen. Kader der Coburger bis auf die Langzeitverletzten komplett. Coburg – Die zweite Handball-Bundesliga biegt nach dem EM-Quali-Wochenende auf die lange…

HSC I: U-21 Lehrgang in Warendorf mit Timm und Knauer

,
Nach dem ersten Lehrgang Anfang März in Kamen-Kaiserau trifft sich die U-21 Nationalmannschaft erneut zur WM-Vorbereitung in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf. Diesmal geht es über Kennenlernen und taktische Grundzüge hinaus.…

HSC I: HSC Coburg nimmt die nächste Hürde

Die Coburger präsentierten sich beim 32:26-Sieg in Essen vor allem in der Schlussphase hellwach.  Der HSC 2000 Coburg bleibt im Aufstiegsmodus. Beim TuSEM Essen benötigte das Team am Freitagabend zwar eine lange Anlaufzeit, bis es die…

HSC I: HSC Coburg will die Lockerheit mit nach Essen nehmen

Mit dem guten Gefühl aus dem Emsdetten-Spiel will die Truppe von Trainer Gorr am Freitag die Hürde beim Tabellensiebten TuSEM Essen nehmen. Das Hinspiel war ein echtes Zweitliga-Topspiel und schürt die Hoffnung auf einen ähnlich interessanten…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

TuSEM Essen   Nach dem Aufstieg in die 1. Bundesliga 1979 spielten die Handballer des Turn- und Sportvereins Essen-Margarethenhöhe 26 Jahre lang ununterbrochen in der Beletage des deutschen Handballs. In dieser Zeit avancierte der TUSEM…

HSC 2000 Coburg verpflichtet Andreas Schröder

Mit Andreas Schröder nimmt der HSC Coburg einen Top-Spieler für die kommende Saison unter Vertrag. Der 27 jährige Franke wechselt zur kommenden Saison vom Bundesligisten HC Erlangen in die Vestestadt und bringt einiges an Bundesliga-Erfahrung…

HSC I : Coburg siegt mit der „Doppel-Acht“ und einem „100-Prozent-Sproß“

2. Handball-Bundesliga – Prakapenia und Billek treffen je acht Mal ins gegnerische Gehäuse. Coburgs Konterspiel gegen Emsdetten war herausragend. Fans singen „Happy Birthday“ für den Trainer. Coburg – Im Duell des HSC 2000 Coburg…

HSC I: Der Kurzbericht zum Sieg gegen Emsdetten

Perfektes Geburtstagsgeschenk für den Trainer HSC 2000 Coburg – TV Emsdetten 33:23 (14:10) Es wurde am Ende eine perfekte Geburtstagparty für HSC – Coach Jan Gorr, der am Spieltag 41 Jahre alt wurde. Wie immer hatte er seine…

HSC I: Jan Gorr: "Zwei Punkte und weiter fit bleiben"

Das wünscht sich HSC-Trainer Jan Gorr für seinen 41. Geburtstag, den er am Samstagabend mit seinem Team in der HUK-Arena "feiert". Zu Gast ist Emsdetten. Endlich wieder Heimspiel - nach zwei schwierigen Auswärtspartien mit einem für…

HSC I: HSC Coburg zieht in Hagen zum richtigen Zeitpunkt an

Ein 5:0-Lauf kurz vor beziehungsweise nach der Halbzeitpause ebnet den Coburgern den Weg zum 31:28-Sieg beim VfL Eintracht Hagen. Ein Wochenende nach dem Geschmack der Coburger Handballfans: Während sich der HSC gegenüber der Vorwoche…

HSC I: Der Kurzbericht zum Auswärtssieg in Hagen

Hart erkämpfter Auswärtserfolg Der HSC 2000 Coburg baut seinen Vorsprung auf die Nicht-Aufstiegsränge auf drei Punkte aus. Durch die Niederlage der HSG Nordhorn in Lübeck und dem 31:28 Auswärtssieg der Vestestädter untermauerte…

HSC I: Greift in Hagen der Lerneffekt?

HSC-Trainer Jan Gorr hofft darauf, dass seine Mannschaft die richtigen Lehren aus der Pleite in Wilhelmshaven gezogen hat. Das zwischenzeitlich erarbeitete kleine Polster des HSC 2000 Coburg im Kampf um den Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

VfL Eintracht Hagen Handball gespielt wird beim VfL Eintracht Hagen bereits seit 1921. Die ersten größeren Erfolge reichen bis in die letzten Jahre des Feldhandballs zurück. Als Westdeutscher Meister stieg das Team 1971 in die Bundesliga…

HSC I: Alleinunterhalter Prakapenia reicht nicht

2. Handball-Bundesliga - Nach einem Fünf-Tore-Rückstand wachten die Coburger auf und führten nach der Pause selbst mit vier Treffern. Doch der Tabellenvorletzte Wilhelmshavener HV drehte die Partie Im Duell des Tabellenvorletzten…

HSC I: Der Kurzbericht zur Niederlage in Wilhelmshaven

Schiffbruch an der Nordsee Der HSC patzt im Aufstiegskampf und verliert zwei Punkte beim Auswärtsspiel in Wilhelmshaven. Wieder mal dauerte es eine Zeitlang, bis die Mannen von Jan Gorr überhaupt mal ins Spiel fanden. 6:1 (7. Minute) führten…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

Wilhelmshavener HV Der Verein entstand 1995 aus der Handball-Abteilung des Polizei-Sportvereins Wilhelmshaven, der 1994/95 eine Saison lang in der 2. Bundesliga spielte. 2000 stieg dann auch der Wilhelmshavener HV in die 2. Liga auf, zwei…

HSC I: HSC-Trainer Gorr: "Wilhelmshaven ist ein heißes Pflaster"

Der HSC Coburg gastiert am Samstag um 19.30 Uhr bei den abstiegsgefährdeten Norddeutschen, die in der Nordfrost-Arena auch mal heißlaufen können. Die beiden kommenden Auswärtsgegner in der 2. Handball-Bundesliga sollte der HSC 2000…

HSC I: Konzentrierte 60 Minuten des HSC 2000 Coburg

2. Handball-Bundesliga – Nie gefährdeter Erfolg gegen Hüttenberg, lediglich die Chancenverwertung ließ phasenweise zu wünschen übrig. Dominic Kelm erneut reaktiviert. Coburg – Schwankende Leistungen hatte der HSC 2000 Coburg in…

HSC I: Der Kurzbericht zum Sieg gegen Hüttenberg

HSC Coburg findet zurück zu alter Stärke HSC 2000 Coburg – TV Hüttenberg 29:24 (15:12) Vor der Partie gegen den Erstliga – Absteiger TV Hüttenberg herrschte schon eine gewisse Unsicherheit im Umfeld des HSC 2000 Coburg, ob…

HSC I: Braucht es wieder einen Kraftakt?

2. Handball-Bundesliga – Gegen den Erstligaabsteiger TV Hüttenberg wird sich für den HSC 2000 Coburg zeigen, wohin die Mannschaft steuert. Kader komplett fit, aber … Coburg – „Es kann nicht sein, dass wir jedes Mal eine Viertelstunde…

HSC I: Der nächste Gegner im Portrait

TV 05/07 Hüttenberg   Der Turnverein 05/07 Hüttenberg entstand am 1. Januar 1969 durch den Zusammenschluss der beiden Vereine TV Hochelheim (gegründet 1905) und TV Hörnsheim (gegründet 1907). Bis zum 2. Weltkrieg echte Turnvereine,…

HSC I: Marcel Timm fällt vorerst verletzt aus

Kreisläufer Marcel Timm hat sich beim Lehrgang der U21-Nationalmannschaft am Sprunggelenk verletzt und fällt vorerst aus. Lehrgänge oder Länderspiele bei der Nationalmannschaft sind für die Spieler jedes Mal aufs Neue wertvolle Erfahrungen.…