Zuschauerinformation Saison 2021/22

Stand: 22.12.2021

Durch die neue Verordnung in Bayern werden wir unsere Spiele ab sofort mit der 2G-Plus-Regelung durchführen müssen.

Die ab dem 25. November gelten Regeln für einen Spielbesuch des HSC 2000 Coburg im Überblick:

  • Spiele finden künftig nach dem 2 G-Plus-Prinzip statt.
    Das bedeutet, dass Zuschauer neben dem Geimpften- und Genesenenstatus (Nachweis in Verbindung mit einem gültigen Ausweisdokument) auch einen negativen Antigen-Schnelltest vorweisen müssen, welcher nicht älter als 24 Stunden ist. Nur dann ist der Zutritt in die HUK-COBURG arena möglich.
    Nach Rücksprache mit dem Coburger Ordnungsamt benötigen Personen, die bereits die Booster-Impfung erhalten haben, ab dem 15. Tag nach der Impfung keinen zusätzlichen Testnachweis. Die Auffrischungsimpfung muss somit für das Spiel am Sonntag gegen den VfL Gummersbach spätestens am 11. Dezember gewesen sein.
  • Es gilt eine Personenobergrenze mit 25 % der maximalen Kapazität.
  • Mit Zutritt zur Arena ist durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen, auch am Platz.
  • Zwischen einzelnen Hausständen ist der Mindestabstand von 1,50m einzuhalten. Das bedeutet auch, dass Sie nicht mehr auf Ihrem Stammplatz sitzen können.

Wir bitten alle Besucher um Verständnis und Mithilfe bei der Umsetzung der neuen Maßnahmen. Besonders die Einhaltung der Abstandsregeln erfordert Ihre Mitarbeit.

Untenstehend finden Sie alle wichtigen Informationen, um den Besuchern der HSC-Heimspiele einen sicheren Besuch der Veranstaltungen zu gewährleisten.

Vor dem Spiel

Ich erfülle eines der 2G-Plus-Kriterien, d.h.:

a) Ich bin vollständig geimpft und die Gabe der letzten Impfdosis ist mind. 14 Tage her.

oder

b) Ich habe eine Infektion mit SARS-CoV-2 durchgemacht (PCR-bestätigt), die mehr als sechs Monate zurückliegt, und im Anschluss daran bin ich nachweislich einmalig mit einem Covid-19-Impfstoff geimpft worden.

oder

c) Ich habe eine Infektion mit SARS-COV-2 durchgemacht (PCR-bestätigt), die weniger als 6 Monate zurückliegt. Bis zum Zeitpunkt von 6 Monaten nach der Infektion ist noch keine zusätzliche Impfung notwendig.

UND

Ich kann bei Zutritt in die HUK-COBURG arena einen negativen Antigen-Schnelltest vorzeigen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Der Test muss von einer offiziellen Stelle durchgeführt werden.

Nach Rücksprache mit dem Coburger Ordnungsamt benötigen Personen, die bereits die Booster-Impfung erhalten haben, ab dem 15. Tag nach der Impfung keinen zusätzlichen Testnachweis. Die Auffrischungsimpfung muss somit für das Spiel am Sonntag spätestens am 11. Dezember gewesen sein.

Außerdem:

  • Ich habe kein Fieber (Fieber = Körpertemperatur > 37°).
  • Ich leide nicht unter akuten Atemwegsbeschwerden oder unspezifischen Allgemeinsymptomen wie Abgeschlagenheit und Schwäche.
  • Ich hatte in den vergangenen 14 Tagen keinen wissentlichen Kontakt mit einer anderen Person mit positivem Nachweis des Corona-Virus (SARS-CoV-2).
  • Ich habe mich in den vergangenen 14 Tagen nicht in einem vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebiet aufgehalten. Mit dem Erwerb von Eintrittskarten bestätigen Sie, dass Sie sich über die Zugangsbestimmungen informiert haben.

Regelungen für Kinder

Kinder bis einschließlich 11 Jahre können mit Vorlage ihres Schülerausweises (alternativ mit Vorlagen eines gültigen Ausweisdokuments zum Abgleich des Alters) ohne 2G-Nachweis die Spiele des HSC 2000 Coburg besuchen; Kinder ab 12 Jahren und 3 Monaten müssen den 2G-Status erfüllen. Wenn nachweislich regelmäßige Testungen in den Schulen durchgeführt werden, ist zusätzlich zum 2G-Nachweis kein negatives Schnelltestergebnis erforderlich.

Testmöglichkeiten

Es ist uns leider nicht möglich, umfangreiche Testmöglichkeiten unmittelbar vor den Heimspielen anzubieten. Aus diesem Grund bitten wir Sie, bereits vorab einen Schnelltest bei einer der offiziellen Teststellen durchzuführen. Kostenfreie Schnelltests erhalten Sie beispielsweise im Schnelltestzentrum in der Sally-Ehrlich-Straße, das die Stadt Coburg gemeinsam mit dem Bayerischen Roten Kreuz betreibt. Es hat am Samstag von 8.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Am 26. Dezember hat das Testzentrum von 8.00 – 11.00 Uhr geöffnet. Des Weiteren bietet unser Partner Vitadrom Sport und Fitnessanlagen GmbH über die Feiertage Testmöglichkeiten an. Die Anmeldung ist hier möglich: https://testor.app/booking/location/J6sSbCBQ9EL7I12tkp8R

Weitere Teststellen finden Sie auf der Seite der Stadt Coburg: www.mein-coburg.de/gratis-corona-schnelltests-in-apotheken-moeglich/

Personalisierung der Tickets

Jedes Tickets, das über den HSC-Onlineshop gekauft wurde oder eine Dauerkarte ist, wurde beim Kauf bereits personalisiert. Tickets, die an der Abendkasse oder in der Geschäftsstelle erworben wurden, müssen über ein Kontaktformular registriert werden. Dieses können Sie gerne vorab ausfüllen.

Das entsprechende Formular finden Sie hier.

Sollte der eigentliche Ticketnutzer gemäß Aufdruck auf der Eintrittskarte am Spieltag verhindert sein, ist die Weitergabe pro Spiel und Sitzplatz möglich. Die nötigen Informationen zur Handhabung sowie das Formular zur Weitergabe finden Sie hier.

Parkplätze

Wir empfehlen individuell mit Fahrrad, zu Fuß oder dem PKW anzureisen. Vor Ort wird die Parkplatzeinweisung durch die Verkehrskadetten erfolgen. Den Anweisungen der Verkehrskadetten ist zwingend Folge zu leisten.  

Bitte beachten Sie, dass wir keine Gewähr geben können, dass alle Ticketinhaber einen Parkplatz vor der HUK-COBURG arena bekommen, da einige Parkplätze reserviert sind. In diesem Fall müssen Sie sich bitte eigenständig einen Parkplatz in der Umgebung suchen (z.B. Schotterparkplatz hinter der Firma OBI).

Wir freuen uns, dass wir ab dem Spiel gegen den TV 05/07 Hüttenberg wieder einen Shutte-Bus anbieten können. Der Bus fährt nach Samstagsspielen um 21:30 Uhr an der HUK-COBURG arena. Nach Spielen am Sonntag fährt der normale Linienbus.

Zugang zur HUK-COBURG arena

Bitte beachten Sie, dass wir auf Grund der Witterungsbedingungen und der Lichtverhältnisse den Einlassprozess noch einmal verbessern werden.

Der Vorplatz wird nicht mehr abgesperrt sein. Der Eintritt in die Halle erfolgt jetzt über insgesamt drei Eingänge. Zwei Eingangskorridore durch die beiden linken Türen vor der HUK-COBURG arena, ein Eingangskorridor durch die rechte Tür. 

Direkt an der Tür wird der 2G-Plus-Nachweis kontrolliert. Bitte halten Sie dafür bereits Ihren 2G-Nachweis sowie das negative Testergebnis zusammen mit einem gültigen Ausweisdokument bereit. Die Dauerkarte alleine ist zum Abgleich nicht ausreichend! Im zweiten Schritt erfolgt die Taschenkontrolle und im Anschluss dann der Scan des Tickets. 

Bitte denken Sie daran, rechtzeitig zu kommen, um Schlangenbildung und lange Wartezeiten zu vermeiden. Wir bitten auch um Verständnis für die Einlass-Maßnahmen. Wir setzen hier nur die behördlichen Vorgaben um und möchten Ihnen ein sicheres Handball-Erlebnis bieten. 

Benötigte Dokumente

Für den Spielbesuch sind folgende Dokumente erforderlich:

  1. die Eintrittskarte für den Spieltag
  2. ein Ausweispapier mit Lichtbild (z.B. Personalausweis, Führerschein) zum Ident-Abgleich mit dem 3G-Plus-Nachweis sowie
  3. der 2G-Nachweis also ein Nachweis über die vollständige Impfung bzw. ein Nachweis über die Genesung inkl. einer Folgeimpfung . Der Nachweis der Immunisierung kann digital oder in Papierform (Impfausweis) erfolgen.
  4. Nachweis über einen negativen Schnelltest, der mit Zutritt in die Halle nicht älter als 24 Stunden ist oder einen negativen PCR-Test, der mit Eintritt in die Halle nicht älter als 48 Stunden ist.
  5. Darüber hinaus wird bei weitergegebenen bzw. in der Geschäftstelle/an der Abendkasse erworbenen Eintrittskarten zusätzlich zum Ticket das entsprechende Formular zur Personalisierung bzw. Kontakterfassung am Spieltag (s. oben) benötigt. Dieses wird vom Einlasspersonal einbehalten.

Maskenpflicht

Durch die neue Verordnung herrscht bei Betreten des Geländes der HUK-COBURG arena eine dauerhafte FFP2-Maskenpflicht. Diese gilt auch am Sitzplatz.

In der HUK-COBURG arena

  • In der HUK-COBURG arena werden zwei Gastrostände geöffnet sein – einer im gelben Bereich und einer im blauen Bereich. Alkohol darf  ausgeschenkt werden.
  • Der HSC-Fanstand befindet sich vor dem Kisok im grünen Bereich.
  • Die Hallenordnung sieht vor, dass Taschen größer als das Format A4, Rücksäcke und z.B. Motorradhelme nicht mit in die Halle genommen werden dürfen. Es gibt vor Ort keine Möglichkeit, die Gegenstände zu lagern oder abzugeben.
  • In der Halbzeitpause werden die Raucherbereiche für die Zuschauer wie üblich erreichbar sein. Hier ist auf die Einhaltung der allgemein gültigen Abstandregeln zu achten.