Freikarten-Aktion gegen die Eulen Ludwigshafen

DANKE an die Helfer der Corona-Krise

Der HSC 2000 Coburg möchte sich bei Pflegekräften und Helfern der Corona-Pandemie bedanken und stellt aus diesem Grund ein Kontingent an Freikarten zur Verfügung und möchte Personen, die in einem dieser Bereiche tätig sind, zum Spiel gegen die Eulen Ludwigshafen am 30. März in die HUK-COBURG arena einladen.

 „Wir alle hatten und haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie schwer zu kämpfen. Was aber die vielen Menschen, die z.B. in der Pflege beschäftigt sind, in dieser Zeit geleistet haben, das ist beispiellos und verdient allergrößte Anerkennung. Nicht zuletzt aus diesem Grund möchten wir mit dieser Einladung zu unserem Heimspiel stellvertretend Danke sagen – nicht nur an die Pflegekräfte, sondern allgemein allen Helfern der Corona-Pandemie“, so Geschäftsführer Jan Gorr zur Aktion.  

Die Coburger Handballer freuen sich, dass sie die Möglichkeit haben, den Menschen Anerkennung entgegen zu bringen, die jeden Tag Ihren Dienst für die Gesellschaft in den Zeiten der Krise geleistet haben und immer noch leisten.

Die Tickets werden nach dem Prinzip „First Come – First Serve“ vergeben. Eine Anmeldung ist über das nebenstehende Kontaktformular oder formlos per E-Mail an ticket@hsc2000.de möglich. Bitte geben Sie in der E-Mail Ihren Namen, die Einrichtung oder Firma an, bei der Sie tätig sind oder sich engagieren und als Abholort „Zusendung als print@home-Ticket“, „Geschäftsstelle“ oder „Abendkasse“ an.

Bei Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle telefonisch zu den Öffnungszeiten unter 09561/7318500 oder per E-Mail an ticket@hsc2000.de zur Verfügung.

Anmeldeformular