Einträge von Annika Brüning-Wolter

HSC I: Zeman heißt der erste Neuzugang

Der tschechische Nationalspieler unterschreibt in Coburg einen Zwei-Jahres-Vertrag. Markus Hagelin wird die Vestestädter dagegen auf eigenen Wunsch verlassen. 21 Jahre alt, 2,02 Meter groß, tschechischer Nationalspieler am Kreis und im Mittelblock – das sind die Fakten, die diverse Handball-Seiten über Štěpán Zeman „ausspucken“. Doch Trainer und Sportlicher Leiter Jan Gorr weiß natürlich viel mehr über […]

Vom Eis auf die Platte: Rebhan verstärkt HSC-Office

Der HSC 2000 Coburg präsentiert mit dem gebürtigen Neustadter Phillipp Rebhan einen neuen Leiter Marketing & Vertrieb. „Wir müssen den Menschen in der Region Coburg und auch darüber hinaus besser klarmachen, dass sie keine langen Wege auf sich nehmen müssen, um professionellen Spitzensport zu erleben. Der findet nämlich auch in der HUK-COBURG arena statt.“ Mit […]

HSC II: Sehenswertes HSC-Spiel

Nußloch mit Mut und Entschlossenheit besiegt. Starker Rückhalt: TW Tim Titze Ein sehr erfolgreicher 3. Advent für den HSC 2000 Coburg. Am Samstagabend verteidigte die 1. Mannshaft  mit einem überlegenen 36:33-Erfolg gegen TuS N-Lübecke die Tabellenspitze in der 2. Bundesliga und am Sonntag gab es für die Reserve einen hoch verdienten 28:25-Sieg über den Tabellenvierten […]

HSC I: Coburg fegt Nettelstedt aus der Halle

2025 Fans verfolgten das Schützenfest gegen den Erstliga-Absteiger. Beim 36:33 hatte Torwart Poltrum viele Glücksmomente. So einfach hatten sich die Coburger Handballer dieses Spiel nicht vorgestellt. Deutlicher als es das Ergebnis aussagt beherrschte der HSC 2000 Coburg am Samstagabend vor 2025 Zuschauern den hoch gehandelten Erstliga-Absteiger TuS Nettelstedt-Lübbecke. Beim 36:33 (19:16)-Sieg präsentierte sich der Spitzenreiter […]

HSC I: Auch in den nächsten Spielen ohne Käpt’n(s) an Bord

Erstmals trifft Coburg auf den Erstligaabsteiger TuS Nettelstedt-Lübbecke. Comebacks von Wucherpfennig und Sproß möglich. Die zwei Auswärtspunkte aus Hamm vom vergangenen Wochenende können für den HSC 2000 Coburg im letzten Heimspiel des Jahres 2018 so richtig wertvoll gemacht werden. Einmal mehr besteht gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke (Anwurf um 19.30 Uhr) die Option, einen weiteren Verfolger […]

,

Rückrunden-Ticketverkauf gestartet!

Der HSC 2000 Coburg hat sich mit engagierten und erfolgreichen Auftritten vor eigenem Publikum in der Hinrunde zurück in die Herzen vieler Fans gespielt. Ab sofort gibt es die Möglichkeit, sich bereits jetzt schon begehrte Tickets für die Rückrunde zu sichern – denn: Diese strotzt nur so vor Topspielen in der HUK-COBURG arena! „Draußen wird’s […]

HSC I: Der Kurzbericht zum Sieg gegen Hamburg

Ein hartes Stück Arbeit HSC 2000 Coburg – Handball Sport Verein Hamburg 32:28 (17:16) Es war eines dieser Spiele, die eine Heimmannschaft gewinnen muss, wenn man sich in der Tabelle weiterhin oben festsetzen will. Und das hat der HSC 2000 Coburg ein weiteres Mal geschafft. Die 2267 Zuschauer haben, da waren sich beide Trainer einig, […]

,

Besuch der Studenten der Universität Bamberg

Am 11.November 2018 konnten Studenten der Universität Bamberg Einblicke in das (taktische) Leben der 1. Männermannschaft des HSC 2000 Coburg erhaschen. Höhepunkt des Besuches war das Heimspiel gegen TV Großwallstadt. Sportstudenten in einer Sporthalle zu sehen – das sagt ja schon fast der Name. Doch die Besonderheit am Besuch der jungen Frauen und Männer am […]

HSC I: Der Kurzbericht zum Sieg gegen Rimpar

Derbysieger HSC! Der HSC 2000 Coburg gewinnt erstmals gegen die DJK Rimpar Wölfe und untermauert seine Tabellenführung. Endlich! Als in der 46. Minute Felix Spross zur ersten Coburger Führung im Spiel abschloss, explodierte der Gästeblock. Vor Erleichterung. Vor Freude. Und vor allem mit dem Wissen, dass dieses Mal nichts mehr schief gehen kann. Der HSC […]

HSC I: Pontus Zettermann führt Coburg zum Sieg

Dem Schweden will der 13. Treffer nicht gelingen. Den Gegner nach der Pause immer auf Distanz gehalten. Angeführt von einem auffällig, unauffälligen Anton Prakapenia und Pontus Zetterman, der neun seiner zehn Strafwürfe verwandelte, nur mit dem allerletzten scheiterte und insgesamt zwölf Mal erfolgreich war, hat der HSC 2000 Coburg Teil Eins der fränkischen Derbys am […]