Auch in der Saison 2019/2020 übernimmt das Gesundheitshaus Haas die Spielerpatenschaft von HSC-Linksaußen Max Jäger.

Damit geht die Zusammenarbeit des Traditionsunternehmens aus der Ketschengasse und dem 22-jährigen in seine zweite Saison. Seit 1980 in Familienhand, kümmern sich die Familie Haas und ihre Mitarbeiter individuell um die gesundheitliche Versorgung ihrer Kunden. Kompressionsstrümpfe, Medizintechnik, Bandagen oder auch Berufsmode – das Unternehmen hat sich in den vergangenen Jahren breiter aufgestellt und sein Angebot über die Orthopädietechnik hinaus erweitert. Der HSC 2000 Coburg und Max Jäger bedanken sich bei der Haas GmbH & Co. KG für die Verlängerung der Partnerschaft und für die gute Zusammenarbeit:

„Wir freuen uns auch in dieser Saison die Spielerpatenschaft von Max Jaeger zu übernehmen. Wir haben uns für Max entschieden, da er ein junger und ehrgeiziger Spieler ist. Unsere Produkte helfen nicht nur Profis wie Max Jaeger im täglichen Trainingsbetrieb, sondern sind auch für den Breitensport perfekt geeignet.“, so Sigrun Haas, Prokuristin der Firma HAAS – Orthopädietechnik GmbH & Co.KG.

HAAS – Orthopädietechnik GmbH & Co. KG
Ketschengasse 22-24
96450 Coburg
Telefon: 0 95 61 / 80 83-0
Telefax: 0 95 61 / 80 83-33
E-Mail: haas-coburg@t-online.de
Webseite: www.haas-orthopaedietechnik.de

Bericht von Jonas Späth