D3-Jugend: Fortschritte sind deutlich sichtbar

HC 03 Bamberg :  HSC 2000 Coburg   20 : 7  (11:4)

Ihre bislang beste Saisonleistung zeigten die E-Fortgeschrittenen am vergangenen Sonntag im Ligabetrieb der D3-Jugend. Beim Tabellenzweiten HC 03 Bamberg spielten die Jungs frisch auf und setzten alles um, was ihnen in den letzten Monaten beigebracht wurde. Die Durststrecke in Sachen Motivation scheint überwunden, denn trotz fehlendem Sieg waren sowohl die Spieler als auch die Zuschauer sehr erfreut, wie sich alle Spieler weiterentwickelt haben. Trotz großen Alters- und körperlichen Unterschieden hielt man in vielen Szenen der Bamberger Mannschaft einiges entgegen und erzielte selbst sehenswerte Tore. Alle Spieler des HSC setzten sich für einander ein und lieferten eine runde Teamleistung ab. Das Trainerteam Kessel, von Heyking und Zapf ist mehr als zufrieden mit diesem Entwicklungsschub ihrer Schützlinge.

Für den HSC 2000 spielten: Glodschei, Kiritschenko, Röseler, Balkan, Zapf, Hofer, Sener, Dogruyol, Krismer.

Trainer: Karsten Zapf

Betreuer: Erkan Balkan

Bericht von Karsten Zapf