B2-Jugend: HG Ecktal : HSC 2000 Coburg 21:27 (9:12)

Mit einem ungefährdeten 27:21-Auswärtserfolg startete am Samstag die B2-Jugend in die neue Saison. Nun können sich die Jungs auf ihr Heimdebüt am kommenden Sonntag vorbereiten.

Zu Beginn war noch etwas Sand im Getriebe der neuformierten Mannschaft. In der Abwehr taten sich große Lücken auf und im Spiel nach vorne kam es zu einigen technischen Fehlern. Aber ab Mitte der ersten Spielhälfte funktionierte das Zusammenspiel immer besser und die Youngsters konnten mit drei Toren Vorsprung in die Pause gehen.

In der zweiten Hälfte legte das Team nun richtig los, in wenigen Minuten gelangen den Coburgern nun acht Treffer, beim Spielstand von 20:11 war die Vorentscheidung gefallen. Nun ließen die Kräfte auf beiden Seiten zusehends nach und das Spiel verflachte ein wenig. Dies änderte aber nichts mehr am verdienten Auswärtserfolg.

HSC 2000 Coburg: Mark Roschlau (TW), Finn Knauer (TW), Nils Berghold (3), Philip Kler (3), Leon Kessel (6), Julian Mielenhausen (5), Noah Müller (2), Lucas Meixner (4), Burkhard Lehmann (4).

Trainer: Jens Pussert

Bericht von Stephan Kessel

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.