Handball-Projekttage des HSC 2000 Coburg starten

Im Rahmen des HUK-COBURG Junior-Teams werden dieses Jahr wieder zahlreiche Projekttage in Zusammenarbeit des HSC 2000 Coburg mit den Grundschulen aus der Region veranstaltet.

Die Projekttage des HUK-COBURG Junior Teams waren bereits in den vergangenen Jahren ein voller Erfolg. Aufgrund der positiven Resonanz von Seiten der Schulen werden auch in diesem Jahr an zehn Grundschulen der Region von April bis Juli Projekttage für die ersten und zweiten Klassen durchgeführt. Die Teilnahme ist auch in diesem Jahr für die Schüler der Grundschulen kostenlos. Insgesamt wird eine Teilnehmerzahl von mehr als 800 Schülern erwartet.

An einem Vormittag wird den teilnehmenden Kindern ein buntes Programm geboten, bei dem sie ihre handballerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen können und der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt.

Die vielfältigen Trainingsinhalte ermöglichen es den Teilnehmer den Handballsport näher kennen zu lernen. So dürfen die Kinder u.a. ihr Können bei koordinativen Übungen zeigen und werden unterschiedliche Spielformen kennen lernen. Geleitet wird das Training von den Jugendtrainern des HSC 2000 Coburg und dem Jugendkoordinator Martin Röhrig. Unterstützt werden die Trainer von Profis aus der 1.Mannschaft. An jedem Projekttag haben die Kinder die Chance, Spieler kennen zu lernen und Tipps von den Profis zu erhalten.

Martin Röhrig, Jugendkoordinator des HSC 2000 Coburg, freut sich bereits: „Ich hoffe, dass die Projekttage den teilnehmenden Kindern viel Spaß bereiten werden und wir sie mit unserem Programm für den Handballsport begeistern können.“

Zusammen mit dem HSC 2000 Coburg unterstützt die HUK-COBURG seit Anfang 2010 das sportliche Freizeitangebot für Jugendliche in Coburg. Unter dem Namen ‚ Junior-Team’ bietet die HUK-COBURG mit dem HSC 2000 Coburg Jugendlichen aus dem Coburger Raum Möglichkeiten zur sportlichen Beschäftigung. Besonders auf die soziale Komponente wird Wert gelegt.

Neben den Projekttagen werden noch Stützpunkttrainingstage und ein mehrtägiges Handballcamp in den Pfingstferien durchgeführt. Alle Veranstaltungen sind für die Kinder kostenlos. Neben der sportlichen Betätigung können sich die Teilnehmer Tipps und Tricks von den Profis der 1. Mannschaft holen, die bei allen Veranstaltungen mit dabei sind.

Bericht von Marco Riegler